DAMEN 4 – Wichtige Punkte gegen den SC Königstein, 3:1(25:15,25:17,18:25,25:21) Sieg

Am 18. Februar 2017 erkämpfte sich die Damen 4 in der Bezirksliga Ost einen 3:1 Sieg (25:15,25:17,18:25,25:21) gegen den SC Königstein und verteidigte somit den 2.Tabellenplatz.

Im ersten Satz startete die TG Bad Soden mit guten Aufschlägen und starken Angriffen. Dieser Vorsprung konnte bis zum Satzende gehalten werden. Die Sodener Youngsters gewannen somit den 1. Satz souverän mit 25:15.

Den 2.Satz startete die TG Bad Soden wiederum mit der gleichen Startsechs wie bereits im ersten Durchgang. Allerdings war die niedrige Hallenhöhe ein klarer Heimvorteil für die Gastgeberinnen. Zu oft landete der abgewehrte Ball an der Hallendecke. Dennoch konnte man den Gegner zum Ende des Satzes wiederum mit druckvollen Aufschlägen in die Bredouille bringen. Der 25:17 Satzgewinn am Ende etwas zu deutlich gegen immer besser werdende Königsteinerinnen.

Nun ging es in Satz Nr. 3. Die Königsteiner Aufschlagspielerin schaffte eine 6:0 Führung für den SCK. Nur mühsam kamen die Sodener Gäste in diesen Satz. Durch viele Eigenfehler wurde der Satz leider an den SC Königstein abgegeben, der in dieser Phase die bessere Mannschaft war (18:25).

Im vierten Satz musste die Konzentration und der Mut wieder her um das Spiel für sich zu entscheiden. Dies gelang den Youngsters glücklicherweise. Unter anderem durch die Hereinnahme von Isabelle Schlusen. Sie erzielte wichtige Punkte und brachte ihre Mannschaft wieder in Führung! Vor allem Alina Wörz ist zu erwähnen die ein gutes Spiel ablieferte. Gerade in diesem Satz konnte sie aus jeder Annahme einen guten Pass für ihre Angreifer liefern. Die bedankten sich mit wuchtigen Angriffsschlägen.

Als der Matchball zum 25:21 unter Dach und Fach war fiel Coach Steffen Pfeiffer ein Stein vom Herzen. Im Bewusstsein ein wichtiges Spiel gewonnen zu haben hatte das D4 Team alle Gründe zu jubeln. In 3 Wochen steht der entscheidende Spieltag in Bommersheim an. Da startet der Gastgeber zunächst gegen den Leader VC Liederbach. Sollte Liederbach gewinnen ist ihnen die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost sicher. Bei dem anschließenden Spiel gegen Bommersheim wäre dann der TG bei einem Sieg die Vizemeisterschaft nicht mehr zu nehmen!

Gespielt haben: Leonie Schenk, Sima Batanova, Paula Gürsching, Elena Imhof, Katharina Mayer, Hristina Petkova, Isabelle Schlusen, Mara Wehrheim und Alina Wörz

(MW)