Damen 5 – 3 Punkte auswärts gegen Tabellennachbar TSG Nordwest

Die Damen 5 konnte erfolgreich einen Sieg mit einem Endspielstand von 3:1 beim Auswärtsspiel gegen die Spielerinnen der TSG Nordwest einholen. Somit liegen sie auf dem sechsten Tabellenplatz.

Am vergangenen Sonntag, den 18.02.2018, reiste die Mannschaft mit neun Spielerinnen an, darunter zwei Gastspieler der Damen 4, Alina Arhelger und Chantale Sarasan, die die Mannschaft auf der Mittelblockerposition und der Außenangreiferposition unterstützten.

Im ersten Satz zeigte sich die Bad Sodener Mannschaft sehr souverän und lieferten ein schönes Spiel. Mit einer guten Aufstellung, Sude Travaci als Zuspieler, Emma Ife als Libero, Tabea Hagel als Diagonalspieler, Luisa Leupacher und Chantale Sarasan als Außenangreifer und Alina Arhelger und Jasmin von Krogh als Mittelblocker, und durch starke Angriffe und Blockationen konnten die Sodenerinnen viele Punkte erspielen. Somit gewannen sie den ersten Satz des Spiels mit 25:14.

Leider schwand die Motivation und Konzentration der Spielerinnen und somit kam es im zweiten Satz zu vielen Eigenfehlern und zu Kommunikationsproblemen innerhalb der Mannschaft. Dies kostete ihnen viele Punkte, wodurch die gegnerische Mannschaft den Satz mit 14:25 gewinnen konnte.

Nach einer kurzen Satzpause und aufmunternden Worte der Trainerin fingen sich die Bad Sodenerinnen wieder und konnten mit starken Aufschlägen von Hannah Horschke und Luisa Leupacher wichtige Punkte erkämpfen. Auch starke Angriffe von Andrijana Mikulic und Chantale Sarasan brachten der Mannschaft weitere Punkte. Somit gewannen die Spielerinnen der Damen 5 ihren zweiten Satz des Spiels mit 25:8.

Im letzten Satz machte es die TSG der Damen 5 aus Bad Soden nicht leicht, wodurch diese sich sehr anstrengen mussten. Letztendlich schafften es die Sodenerinnen durch starke Doppelblöcke und gute Annahmen die gegnerischen Bälle abzuwehren und selbst schöne Spielzüge durch sauberes Zuspielen von Sude Travaci und Valeska Schimanski zu vollenden. Damit gewannen die TG Bad Soden auch ihren letzten Satz mit 25:23 und konnten drei weitere Punkte für die Tabelle einfahren.

Nun können sich die Spielerinnen der Damen 5 auf ihr nächstes Spiel am kommenden Samstag gegen den SC Königstein vorbereiten.

TG Bad Soden: Sude Travaci (Z), Valeska Schimanski (Z), Emma Ife (L), Luisa Leupacher (AA), Chantale Sarasan (AA), Andrijana Mikulic (AA), Tabea Hagel (D), Hannah Horschke (MB), Alina Arhelger (MB), Jasmin von Krogh (MB), Anneke Thiede (Coach).

(jk)