Damen 5 – Gut gekämpft gegen überlegenen Gegner

Am letzten Sonntag den 12.11. trafen sich die Mädchen der Damen 5 zu ihrem Auswärtsspiel in Goldstein an der Carl-von-Weinberg-Schule um gegen das Team VfL Goldstein zu spielen.

Mit Hilfe der Verstärkung durch die Spielerin Alina Arhelger aus der D4 und die Spielerin Dorotea  Kovacevic aus der D7 konnte ein zwölf Spieler großer Kader zustande kommen.

Die Mannschaft startete motiviert und konnte zunächst gut mit der starken gegnerischen Mannschaft mithalten. Ab dem Punktestand 4:4 kämpfte sich Goldstein jedoch entschieden vor und durch vermehrte Eigenfehler endete der Erste Satz mit dem Punktestand 25:9 für Goldstein.

Aber durch diesen Dämpfer ließen sich die Bad Sodener Mädchen nicht unterkriegen. Durch zwei starke Aufschläge von Sude Travaci startete die Mannschaft gut in den zweiten Satz und konnte auch einige schwierige Ballwechsel für sich gewinnen. Doch auch hier konnten selbst zwei Spielerwechsel auf der Außenangriffsposition und auf der Mittelblockposition nicht mehr viel gegen die deutlich überlegene Mannschaft von Goldstein ausrichten, da besonders die Abwehr nicht allen Angriffen standhalten konnte. Somit endete der Zweite Satz mit einem Stand von 25:15 für Goldstein, womit aber dennoch das Ziel der Damen 5, noch mehr zu kämpfen, erreicht wurde.

Mit neu aufgebauter Motivation ging das Bad Sodener Team in den dritten Satz. Hier konnte sich das Team noch einmal gut behaupten und kämpfte um jeden Punkt .Durch starke Aufschläge und gute Angriffe hielt das Team gut mit den Goldsteinern mit. Leider reichte es auch dieses Mal nicht für einen Satzgewinn und so verabschiedeten sich die beiden Mannschaften bei einem Endstand des Satzes von 25:15 für Goldstein. Die Enttäuschung hielt sich jedoch in Grenzen, da die Spielerinnen wieder neue Spielerfahrung sammeln konnten und sich auch die unterstützenden Spielerinnen gut in die Damen 5 integrierten und das Team bereicherten.

Es spielten: Lina Achenbach, Tabea Hagel, Hannah Horschke, Emma Ife, Lilly Knoll, Luisa Leupacher, Ana Mikulic, Anna Trappmann, Sude Travaci, Jasmin von Krogh , Alina Arhelger und Dorotea Kovacevic

(at)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.