Damen 5 – Saisonstart der Damen 5 der TG Bad Soden

Am vergangenen Sonntag, 27. September, absolvierten die Damen 5 der TG Bad Soden in Königstein ihren ersten Spieltag. Die Sodener Damen spielten unter der Leitung ihres Trainers Moritz Mies.

Endlich wieder ein Volleyball Spieltag. Die Vorfreude auf das erste Spiel nach der langen Pause war riesig bei der Damen 5 der TG Bad Soden. Aus diesem Grund begannen sie den ersten Satz sehr stark, so dass sie sich bis auf 21:12 absetzen konnten. Trotz einer starken Aufholjagd des Gegners und einem abgewehrten Satzball gewannen die Sodener Mädels den ersten Satz mit 26:24 sehr knapp. In den zweiten Satz starteten die Mädels genauso stark und konnten ihren Vorsprung bis zum 25:20, und damit dem Satzgewinn, halten. Im dritten Satz ließ die Damen 5 in allen Bereichen etwas nach, so dass sie sich mit 14:25 geschlagen geben mussten. Auch im vierten Satz konnten sie nicht an die Leistung der ersten beiden Sätze anknüpfen und verpassten die ersten drei Punkte der Saison relativ deutlich mit 17:25. Nun galt es wenigstens noch den Sieg und die wichtigen zwei Punkte im Tie-Break zu sichern. Beide Mannschaften spielten bis zum Ende des Satzes auf Augenhöhe, doch die Mädels von der TG Bad Soden behielten die Nerven und gewannen den letzten Satz, nachdem sie einen Matchball des SC Königstein abwehren konnten, mit 17:15 denkbar knapp. Trotz der 2:0 Führung kann das Team stolz darauf sein am Ende Moral bewiesen zu haben und nach zwei verlorenen Sätzen den Tie-Break für sich zu entscheiden.

Für die TG spielten: Christina Bauer, Lena Bentlage, Amila Fander, Nina Hemberger, Carina Hofstetter, Carlotta Korbach, Isabelle Markurt, Aurela Mustafa, Josipa Novaković, Jasmin Schlusen, Lena Trappmann, Olivia Vente

Am 31.10.2020 spielt die TG Bad Soden Damen 5 ihr nächstes Auswärtsspiel der Saison gegen den Nordwest Frankfurt.