Damen 5 – Solide Leistung gegen FTG Frankfurt

Am 26.11.17 haben die Bad Sodener Mädels der fünften Damenmannschaft gegen die FTG Frankfurt gespielt. Aus der Damen 4 unterstützte Mittelblockerin Alina Arhelger das Team, da einige Spielerinnen im Vorfeld krank oder verletzt waren.

Die Mädels wussten schnell, dass es ein schweres Spiel werden würde, da die Mannschaft der FTG letzte Saison von der Berzirksoberliga abgestiegen war. Unsicher gingen sie im ersten Satz ans Netz, machten viele unnötige Eigenfehler und konzentrierten sich nicht. Ihre Aufschläge gingen nur teilweise übers Netz und die Motivation sank. Damit ging der Satz 14:25 für die FTG aus.

Nach einer kurzen Satzpause, in der Trainerin Anneke Thiede das Team aufmunterte, fingen die Mädels im zweiten Satz besser an. Obwohl sie am Anfang verschliefen, konnten sie Mitte des Satzes Druck aufbauen durch konstante Aufschläge und kraftvolle Angriffe. Die eigentliche Mittelblockerin Hannah Horschke spielte zum ersten Mal auf der Außenposition, was dem Team im Block sehr half. Damit konnte der Block sich besser durchsetzen, sodass das Team sogar eine Führung von 17:16 erreichten. Doch leider konnten sie diese Führung nicht halten, weil die Mädels am Ende des Satzes wieder mehr Eigenfehler machten. Der Satz ging mit 22:25 verloren.

Im dritten Satz fingen die Sodenerinnen gut an, bis zum Punktestand von 14:14 waren die Mädels auf Augenhöhe mit der FTG. Doch dann kam die Kapitänin der FTG zum Aufschlag, die mit langen schnellen Floatbällen die Sodener Annahme gehörig unter Druck setzte. Schnell lag das Team 6 Punkten zurück. Die Führung von der FTG konnten die Mädels nicht mehr aufholen und haben den Satz 19:25 verloren. 

Obwohl das Team das Spiel verloren hat ist Trainerin Anneke Thiede zufrieden mit der Leistung und hofft, dass in den nächsten Spieltagen die Mädels an die Leistungen anknüpfen können. Vor allem für den Heimspieltag am 10.12.17 gegen TSG Nordwest und SC Königstein erhoffen sich die Mädels einen Sieg und werden bis dahin weiter an ihren Fehlern arbeiten.

TG Bad Soden: Sude Travaci (Z), Valeska Schimanski (Z), Tabea Hagel (D), Andrijana Mikulic (AA), Luisa Leupacher (AA), Hannah Horschke (AA/MB), Anna Trappmann (MB), Jasmin von Krogh (MB), Alina Arhelger (MB), Emma Ife (L), Anneke Thiede (Coach)

(ei)