Damen 6- Auswärtsspiel gegen die TG Römerstadt

Niederlage der D6 Mannschaft in Römerstadt

Am 19.02.2017 fand das Spiel der TG Bad Soden 6 gegen  die TG Römerstadt in Römerstadt (Frankfurt) statt. Der Sodener Kader bestand aus 9 Spielerinnen, die von Anna Kunstmann gecoacht wurden.

Die D6 Mädels starteten motiviert und konzentriert in den ersten Satz und konnten einige Punkte durch druckvolle Aufschläge und einige Angriffe erzielen. Im Laufe des ersten Satzes wurden die Sodenerinnen hektischer und es wurde ein unruhiges Spiel. Dies nutze die gegnerische Mannschaft aus und gewann den ersten Satz gegen die D6 25:15.

Die Stimmung der D6 war ,innerhalb und außerhalb des Feldes, trotzdem durchgängig gut.
Der zweite Satz verlief ähnlich, die Sodenerinnen riefen laut und es gab einige gute Angriffe. Allerdings war die TG Römerstadt mit ihren Angriffen stärker und die D6 bekam dadurch selten eine gute Annahme hin. So führte der TGR wieder deutlich und gewannen auch den zweiten Satz 25:11 gegen die D6.
Die D6 ließ sich davon nicht runterziehen und war weiterhin motiviert, aber leider nicht mehr konzentriert genug und verlor den dritten und letzten Satz 25:7 gegen den TG Römerstadt.
Die Sodenerinnen gaben sich viel Mühe in den 3 Sätzen, gingen aber trotzdem mit einer 3:0 Niederlage nachhause. Das gesamte D6 Team verbessert sich von Spiel zu Spiel und freuen sich auf die weiteren Spieltage.

An diesem Spieltag waren im D6 Kader:
Marija Mikulic (Z), Maria Grinberg (D), Alexandra von Müller (MB), Caro Wegner (MB), Marie Breidenbach (MB), Nina Ziemer (MB), Giulia Becker (AA), Marlene Hoppe (AA) und Alina Wehrheim (AA)