Damen 6 ohne Chance gegen Damen 5

D6 Mädels dennoch mit deutlicher Steigerung

Am Samstag, 14.11 war es endlich soweit, das Damenspiel D5 vs. D6 stand vor der Tür. Die D6 trat mit Coach Barbara Krahn an. Den D6 Mädels war klar, dass es schwierig wird gegen die stärkere Mannschaft D5 zu gewinnen. Doch haben die anwesenden Eltern gesehen  das der Glaube im ersten Satz nicht fehlte. Nach ein paar Fehlern der D5 konnten auch die D6 Mädels punkten, jedoch fehlte meist die Konzentration und Kommunikation auf dem Spielfeld. Viele Aufschlagfehler passierten und es kam wegen druckvoller gegnerischer Aufschläge keine gute Annahme ans Netz. Coach Krahn machte viele Spielerwechsel und gab allen 12 Spielerinnen Einsatzzeiten.

Trotz der Niederlage (3:0) war es für die Mädels ein amüsantes und Erfahrungsreiches Spiel und sie freuen sich auf das nächste Spiel mit den Tabellenführern.
Anschließend hat die D6 mit der Hilfe von Jacky das Spiel Eintracht Frankfurt V vs. VC Liederbach III (3:0) gepfiffen. Auch hier machte das neue Sodener Team nächste Erfahrungen als Schiedsgericht (pfeifen und anschreiben).
Für die D6 spielten: Niku, Nina, Elena, Anna H., Marie B., Valeska, Marlene, Emma, Anna T., Sude, Caro und Giulia
NA/NZ