Damen 7 – 0:3 Niederlage bei Eintracht Frankfurt 4

Trotz guter Ansätze geht das Spiel mit 0:3 (20:25,17:25,16:25) verloren

Die D7 fuhr am Sonntagmorgen guter Dinge zum Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt 4. Die Mannschaft um Kapitän Marta Eisenkolb begann mit guten Aufschlägen und großem Kampf. Dank druckvollerer Aufschläge bekam die Eintracht immer mehr Oberhand über diesen ersten Satz und konnte sich zum Ende hin einen 5 Punkte Vorsprung erkämpfen den sie bis zum Ende nicht mehr hergaben.

Im zweiten und dritten Satz hatten die Sodener Youngsters immer wieder gute Szenen. Aber immer wieder waren es Abstimmungsprobleme oder die Bereitschaft Angriffsbälle abzuwehren und viele Eigenfehler von denen die Gastgeber profitierten und letztlich nichts anderes machen mussten als den Ball über das Netz zu spielen.

Bleibt uns nichts weiter übrig als zu trainieren, trainieren und trainieren bis zum nächsten Spieltag

Für die TG spielten: Nina, Mila, Helena, Liv, Mia, Annika, Florentina, Marta, Victoria, Savannah und Anna R.