Damen 7 – Toller Auftritt gegen den Tabellenführer

Am 15.02.2020 hatte die Damen 7 der TG Bad Soden einen Auswärtsspieltag bei der FTG Frankfurt 3

Im ersten Satz waren die Mädchen noch guter Dinge und es war ein Kopf an Kopf Rennen, doch wegen einiger Annahme- und Abwehrfehler verloren die Sodener Youngster diesen Satz 21:25. Helena Wächter machte ein glänzendes Spiel im Zuspiel und war mit Käpt`n Marta Eisenkolb die beste Spielerin.

Trotz der Enttäuschung wegen des verlorenen Satzes ging man wieder mutig in Satz Nr. 2. Nach gutem Beginn schlichen sich immer häuftiger leichte Fehler ein. Der Tabellenführer überzeugte mit druckvollen Aufschlägen was die Sodener Annahme in die ein oder andere Verlegenheit stürzte.

Im dritten Satz wehrten sich die D7 Mädels und hielten bis zum 12:12 gut mit. Dann zog die FTG wieder die Zügel an und machte ordentlich Druck in Aufschlag sowie im Angriff. Das 16:25 und die damit verbundene 0:3 Niederlage geht am Ende klar an den Tabellenführer der Kreisklasse Ost. Dennoch ist Coach Pfeiffer sehr zufrieden, denn die Mädels haben schon einige tolle Aktionen gegen den Favoriten gehabt. Die 12jährige Lotte Buhr machte ihre Sache sehr gut und bekam von Coach Pfeiffer viel Spielanteile in diesem Match und ein Sonderlob.

Für die TG spielten: Nina Simoneit, Helena Wächter, Savannah Chatelain, Liv Hengels, Mia Lehmann, Ines Dimitrijevic, Florentina Müller, Marta Eisenkolb, Sophia Kleese und Lotte Buhr