Damen 5-6 – Doppelte Soden-Power zu Gast bei der FTG Frankfurt

Am Samstag spielen Damen 5 und Damen 6 gegen die FTG Frankfurt II in der Kreisliga Ost.

Nach einem erfolgreichen Saisonstart letztes Wochenende gegen den SC Königstein III treffen die Mädels der Damen 5 dieses Wochenende auf die zweite Damenmannschaft der FTG. Dabei wird Trainerin Anneke Thiede nur auf einen kleinen Kader zurückgreifen können. Auf der Zuspielposition wird Valeska Schimanski fehlen, aus der Trainingsgruppe der Damen 4 springt dafür Luisa Leupacher dank Jugend-Doppelspielrecht ein. Auf gleich drei Spielerinnen im Mittelblock muss Thiede verzichten. Hier wird Hannah Horschke aus der Damen 6 Mittelblockerin Carolin Wegner unterstützen. Außerdem wird Anna Korcsik, auch aus der Damen 6, auf der Außenposition mit angreifen.

Schon am letzten Spieltag konnte die Mannschaft beweisen, dass sie mit ungewohnten Aufstellungen umgehen kann. Das Team hofft daher dennoch auf weitere Punkte und möchte an die gute Leistung der letzten Spiele anschließen.

Im anschließenden Spiel der Damen 6 vertritt Anneke Thiede Headcoach Barbara Krahn. Unterstützt wird sie von Anna Kunstmann aus der zweiten Damenmannschaft. Das Team tritt mit großem Kader an und wird von einigen Spielerinnen aus der Damen 7 unterstützt. Ziel wird es weiterhin sein, das Läufersystem in der Mannschaft zu etablieren. Unterstützung erhält das Team dabei von einem bekannten Gesicht: Lisa Tollkühn kehrt nach einer Pause zum Volleyball zurück und wird fortan die sechste Damenmannschaft im Zuspiel unterstützen. Am Samstag wird außerdem Sude Travaci aus der Trainingsgruppe Damen 5 im Team sein.