Damen 5 – Einstand nach Maß

Damen 5 im ersten Pflichtspiel in der Kreisklasse beim VC Liederbach 3 ungefährdet

Die junge 5. Damenmannschaft hatte am Samstag die Aufgabe das erste Saisonspiel beim Liganeuling VC Liederbach 3 zu bestreiten. Interimscoach Barbara Krahn hatte im Vorfeld einige Mühe mit dem Personal, musste sie doch fast auf die Hälfte des Kaders verzichten. Kurzfristig musste sie auf Anna Korcsik, Jasmin von Krogh und Lisa Tollkühn verzichten. Zudem hatte Paula Gürsching mit Knieschmerzen zu kämpfen, Verena Müller plagten Rückenschmerzen, Teo Urosevic (privat verhindert),Hilal Akiska konnte unter der Woche aus gesundheitlichen Gründen nicht trainieren und Chantale Sarasan hatte große Probleme mit dem neuen Spielsystem. Auf die langzeitverletzte Julia Tebbe wird man noch einige Wochen verzichten müssen.

Glücklicherweise konnte man das Spiel vor allem durch eigene druckvolle Aufschläge deutlich mit 3:0 (25:11,25:10,25:20) für sich entscheiden. Dennoch konnte Coach Krahn keineswegs zufrieden sein. Wenn Gastgeber Liederbach mal Gegenwehr leistete kam kein überzeugendes Angriffsspiel zustande. Wenn man beim nächsten Auswärtsspiel am 10.10 bei der FTG Frankfurt 3 bestehen will muss das Team zusammenrücken.

Für die TG Bad Soden spielten: Luisa Leupacher, Hilal Akiska, Maria Grinberg, Verena Müller, Hristina Petkova, Alexa Kretzschmar, Katharina Mayer, Paula Gürsching, Chantale Sarasan.