Erfolgreiches Trainingswochenende der Damen 4

Die neu zusammengestellte Mannschaft von Trainer Steffen Pfeiffer traf sich am vergangenen Wochenende zum gemeinsamen Training. Im Fokus standen Teambuilding, Angriffs- und Blocktraining am Samstag, Aufschlag- und Annahmetraining am Sonntag, gefolgt von einem Trainingspiel. Verzichten musste das Team dabei auf Noemie Klein, Celine Willeke, Isabelle Schlusen und auf ihren neuen Captain Leonie Schenk. Auch Zuspielerin Hannah Gürsching konnte nicht teilnehmen. Sie stand für die TG Bad Soden II am Sonntag beim Pokalturnier auf dem Spielfeld.

Wir sind ein Team - D4

Gemeinsam startete die Mannschaft rund um Co-Captain Clara Gehrling am Samstagvormittag mit dem Training in der OPS. Im Angriff galt es, sich mit den drei Zuspielerinnen Luisa Leupacher, Alina Woerz und Valeska Schimanski abzustimmen und die Bälle kontrolliert ins gegnerische Feld zu schlagen. Nach und nach konnte auch hier der Druck auf den Ball erhöht werden. Libera Elena Imhof leistete in der Annahme und Abwehr gute Arbeit, die Voraussetzung für ein genaues Zuspiel und einen sicheren Angriff waren.

Geplagt von Muskelkater standen die Mädels am nächsten Morgen um 10 Uhr in der Hasselgrundhalle. Viele gute Aufschläge und Mut in der Annahme sollten der Grundstein für das interne Trainingsspiel am Nachmittag sein. Auf dem Großfeld zu spielen, war für manch junge Spielerin eine Premiere. Hier konnten die immer wieder bunt zusammengewürfelten Teams ihre letzen Kräfte gerade so mobilisieren. Die Videoanalyse am Montag soll die Spielerinnen auf Stärken und Schwächen im Spiel aufmerksam machen, an denen in den folgenden Trainingseinheiten und am 10. September beim Turnier des SPVGG Hochheim gearbeitet werden soll.

Teambuilding D4
Trainer Steffen Pfeiffer zeigt sich nach dem Wochenende äußerst zufrieden und blickt der Saison optimistisch entgegen. Über die kommenden Wochen und Monate sollen die Mädels als Team zusammenwachsen – Voraussetzung für ein erfolgreiches Jahr in der Bezirksliga.
Unterstützt wurde das Team von jungen Volleyballerinnen und Volleyballern, die als Ballroller ihren ersten Einsatz hatten. Sie durften für ihren ersten Auftritt beim Heimspieltag der Bundesligamannschaft am 18. September üben. Ein herzliches Dankeschön an alle Mädels und Jungs, ihr habt das super gemacht!
Beim Trainingslager dabei waren: Serafima Batanova, Sophia Burda, Clara Gehrling, Paula Gürsching, Elena Imhof, Luisa Leupacher, Katharina Mayer, Hristina Petkova, Valeska Schimanski, Patricia Senftleben, Mara Wehrheim, Alina Woerz.

PS