Damen 4 – Fünfter Sieg im sechsten Spiel

Am Sonntag, 24. November, startete die 4. Damenmannschaft der TG Bad Soden beim TV Elz in die fünfte Partie der Saison und fuhr den nächsten Sieg ein.

Das Spiel gegen den Tabellenfünften TV Elz begann solide und die anfänglichen Startschwierigkeiten, die die Sodener Damen schon einige Male mit ins Spiel brachten, legten sich schon bald. Entsprechend gewannen die Gäste aus Bad Soden den ersten Durchgang deutlich mit 25:13 Punkten, wobei insbesondere Michaela Lauer die Gastgeberinnen mit ihren wuchtigen Angriffen in Schach hielt. Die Souveränität aus dem ersten Satz wandelte sich allerdings im zweiten Satz in allgemeine Verunsicherung. Die Elzerinnen wehrten sich nach Kräften und zahlreiche leichte Eigenfehler brachten die Sodener Spielerinnen in Not. Auch die von Coach Andreas Mies vorgenommenen Wechsel stabilisierten das Spiel in diesem Durchgang nicht mehr, so dass der Satz an die Gastgeber aus Elz ging, die den unerwarteten Satzbeginn frenetisch feierten. Davon unbeirrt, sammelten sich die Sodener Damen in den Sätzen 3 und 4 wieder und brachten das zerfahrene Spiel letztlich ungefährdet mit 25:21 und deutlichen 25:6 Punkten nach Hause. In der Abwehr überzeugten Andrea Schlusen und Libera Emma Ife mit überragenden Abwehraktionen.

Am kommenden Sonntag, 1. Dezember, erwartet die TG Bad Soden 4 die Teams vom TSV Bleidenstadt und TV Idstein um 10 Uhr in der Otfried-Preußler-Sporthalle zum Duell der drei Tabellenführer.