Herren 1 – HVV Pokal

SSVG Eichwald vs. TUS Kriftel 2  1:3 (25:20, 19:25, 9:25, 20:25) 

Am 07.09. war es endlich wieder soweit und die Eichwälder Volleyballer hatten ihr erstes Pflichtspiel im HVV Pokal. Als Gegner stand kein geringerer als der letztjährige Oberliga-Meister aus Kriftel II in der OPS, den man von diversen Trainingsspielen schon sehr gut kannte und wohl wusste, dass dieser Gegner alles andere als einfach zu spielen ist. Nichts desto trotz waren die Eichwälder voller Elan, da alle wussten, dass die Herren der TUS Kriftel II der klare Favorit auf den Sieg waren und man ganz befreit aufspielen kann.

Das Spiel begann intensiv und trotz einiger Unstimmigkeiten in der Aufstellung konnte der erste Satz durch sehr konzentriertes und nahezu fehlerfreies spiel recht deutlich mit 25:20 gewonnen werden. Man merkte dem Gegner deutlich die Verunsicherung an, da sie sicher mit einem anderen Start gerechnet hatten.

Im zweiten Satz wendete sich dann das Blatt und die Eichwälder verloren Punkt um Punkt den Abstand zum Gegner, sodass es am Ende des Satzes 19:25 für Kriftel stand und nach 1:1 Sätzen. Nachdem der dritte Satz sehr fehlerbehaftet war, wurde dieser schnell mit 9:25 abgegeben, was alle nochmal dazu bewegt noch eine Schippe drauf zu legen. Daher wollte man im 4. Satz dem Favoriten nochmal zeigen, dass mit auf Augenhöhe und ein ernstzunehmender Gegner ist und nochmal alle Kräfte mobilisieren. Dies gelang auch bis zum 20:22 jedoch hatte Kriftel dann die besseren Nerven, sodass der Satz leider auch mit 20:25 verloren wurde. Am Ende stand zwar eine 1:3 Niederlage auf dem Bogen, aber ein gutes Gefühl aller Beteiligten gut auf die Serie und das erste Saisonspiel vorbereitet zu sein. Fakt ist, der erste Gegner Rüsselsheim II wird ein ähnlich starker Gegner wie Kriftel sein, sodass man hier schonmal zeigen kann, was in dieser Saison zu holen ist. Das Motto lautet ganz klar: Wir sind gekommen, um zu bleiben und den Favoriten das Leben schwer zu machen.