Jugend w/m – gelungenes Herbstferiencamp 2018

22 jugendliche Volleyballer der TG Bad Soden und SSVG Eichwald im Herbstferiencamp 2018

Am ersten Herbstferientag startete Ballsportkoordinator Steffen Pfeiffer mit einem 6 köpfigen Trainerteam und 22 Teilnehmerm zum dritten Herbstferiencamp zum Sport- und Tageszentrum (LSB-NRW) nach Sundern-Hachen. 6 Jungs der SSVG Eichwald und 16 Mädels der TG Bad Soden erwartete eine Woche Indoor- und Outdoorsport.

Nach der 3,5 stündigen Fahrt kam die Gruppe an ihrem Zielort an. Ein kurzes Mittagessen und schon hieß es für die ersten 8 Teilnehmer Bogenschießen. Die anderen bezogen zunächst ihre Zimmer und erkundeten das Gelände, bevor die anderen beiden Gruppen ebenfalls zum Bogenschießen gehen durften. Im Anschluss fand die erste Trainingseinheit statt bei der es um Technik ging.

Der Dienstag startete mit einem Lauftraining um 7.30 Uhr. Nach dem Frühstück hieß es für für die Mädels beim Selbstverteidigungskurs das Selbstvertrauen zu stärken. Die Jungs ließen zu dieser Zeit im Hallenbad die Seele baumeln. Am Nachmittag stand die zweite Trainingseinheit auf dem Programm. Neben Koordination, Kräftigung und Technikerwerbstraining stand auch zum ersten Mal das Spielen an. Am Abend hatten alle bei „Schlag den Trainer“ einen Riesenspaß. Salzstangenwettessen, Sportarten-Quizspiel, Klorollen-Sushi und vieles mehr standen als Spiele auf dem Abendprogrammzettel.

Auch am frühen Mittwochmorgen hieß es erneut früh aufstehen um das Lauftraining nicht zu verpassen. Die Jungs trainierten am späten Vormittag erneut, die Mädels durften nun auch in den Genuss des Hallenbades kommen. Am frühen Nachmittag fand die dritte Trainingseinheit statt. Ab 15 Uhr hieß es für die meisten Teilnehmer bei mittlerweile tollem Wetter und Sonnenschein Outdooraktivitäten zu genießen, u.a Beachvolleyball, Boules, Wikingerschach, Federball und Trampolinspringen. Eine kleine Gruppe wurde von Coach Pfeiffer in die Welt des Fitnessbereiches eingeführt. Am Abend stand dann das Volleyballturnier an. In Mixed Teams spielten 3 Teams mit Unterstützung der Trainer auf dem Großfeld 6 vs. 6. Die spielfreie Mannschaft unterstütze die jüngeren Mädels beim Spiel 4 vs. 4.

Am Donnerstag durften die Jungs & Mädels ausschlafen. Kein Lauftraining, erst um 8 Uhr zum Frühstück treffen fanden alle richtig gut. Beim Geo-Caching wussten die Teilnehmer dann warum das Lauftraining an diesem Tag ausgesetzt wurde. In den Volleyballteams vom Vortag, aufgefüllt von den Youngsters mussten die drei Gruppen mit einem Kompass bis zu 20 Ziele auf dem Gelände finden. Hatte eine Gruppe das geschafft (ein Tier und eine Zahl finden) bekamen sie 2 Punkte. Dazu bekamen sie dann eine Frage gestellt (z,b. Wieviel Stachel hat ein ausgewachsener Igel oder wie schwer ist ein Reh) wo man noch einen 3 Punkt ergattern konnte. In den zwei Stunden die die Gruppen Zeit hatten haben sie das ganze Areal mehrmals in alle Himmelsrichtungen abgelaufen. Die beste Gruppe um Lukas Bailey hatte am Ende 18 Ziele angelaufen und 43 Punkte gesammelt. Die anderen Gruppen kamen auf 16 Ziele und 36 bzw. 37 Punkte und belegten die Plätze zwei und drei. Der letzte Abend stand im Zeichen des Stockbrotes, bei einem Lagerfeuer hatten wir Zeit die Woche zu reflektieren, das Stockbrot zu garen und gemeinsam Lieder zu singen.

IMG-20181005-WA0027IMG-20181005-WA002020181003_164428IMG-20181002-WA005520181003_07391820181002_114032IMG-20181002-WA005720181001_18385720181003_073523IMG-20181002-WA005920181004_21203520181002_162632IMG-20181003-WA001020181004_14503120181002_12125920181003_12590720181003_075636IMG-20181004-WA0026IMG-20181005-WA0033IMG-20181004-WA0003IMG-20181002-WA006520181002_22160220181002_210252IMG-20181004-WA0001IMG-20181002-WA004420181003_170047IMG-20181005-WA0022Herbstferiencamp 201820181003_132314IMG-20181002-WA005320181002_210911IMG-20181002-WA0054IMG-20181001-WA0009IMG-20181003-WA004920181003_173003IMG-20181003-WA0008IMG-20181003-WA0054IMG-20181003-WA001820181001_09593420181004_14503020181002_21490420181002_21492420181003_072820IMG-20181001-WA0007IMG-20181002-WA005820181002_221749IMG-20181004-WA0011IMG-20181001-WA001220181003_18120720181002_21485520181001_09592520181002_21493020181004_145053IMG-20181004-WA003420181002_21491920181004_20510120181001_144949IMG-20181002-WA0048IMG-20181004-WA002020181002_214912IMG-20181005-WA003120181002_211514IMG-20181002-WA000520181003_131346IMG-20181003-WA0047IMG-20181001-WA000120181002_121749IMG-20181005-WA0003IMG-20181005-WA0005IMG-20181004-WA003020181002_16262920181002_17035520181002_21234320181003_170029IMG-20181004-WA0016IMG-20181002-WA0051IMG-20181004-WA0032IMG-20181002-WA004720181002_22373420181002_161212IMG-20181005-WA001420181003_132320IMG-20181003-WA001620181004_11351820181002_162641IMG-20181003-WA004120181004_145106IMG-20181002-WA006020181002_21152520181003_13230520181003_07361620181002_19502220181003_125904IMG-20181002-WA0007IMG-20181002-WA000320181003_073513IMG-20181003-WA004420181001_183852IMG-20181005-WA000620181001_09591620181004_113607IMG-20181003-WA002020181003_17300920181004_212023IMG-20181003-WA0045IMG-20181003-WA004220181004_205052IMG-20181003-WA003820181005_151249IMG-20181005-WA0029IMG-20181004-WA0024IMG-20181003-WA0040IMG-20181002-WA0062IMG-20181005-WA000820181002_11384620181002_121317IMG-20181002-WA0046IMG-20181004-WA001420181003_170032IMG-20181004-WA0015IMG-20181002-WA004520181003_16443220181002_210258IMG-20181003-WA0059IMG-20181003-WA0014IMG-20181002-WA0052IMG-20181004-WA001820181003_07562320181003_17184420181005_15125420181002_21024620181002_16264320181002_162638IMG-20181005-WA003520181002_18344220181002_19510620181002_16121520181003_164423IMG-20181003-WA0051IMG-20181002-WA0063IMG-20181002-WA0011IMG-20181005-WA0012IMG-20181004-WA002220181004_145034IMG-20181002-WA0049IMG-20181005-WA003420181003_072729IMG-20181002-WA006120181004_21202720181002_121300IMG-20181002-WA0056IMG-20181002-WA0064IMG-20181002-WA0006IMG-20181003-WA0043IMG-20181005-WA001020181002_11400920181003_170038IMG-20181002-WA000120181002_170403IMG-20181003-WA004620181004_205043IMG-20181003-WA005720181004_14511520181001_095852IMG-20181002-WA005020181001_14384720181003_132312IMG-20181004-WA0005IMG-20181003-WA0022IMG-20181004-WA0009IMG-20181003-WA003920181002_19500620181004_113532IMG-20181004-WA0021

Der Freitag stand im Zeichen des Packens, der Häuserreinigung und nach Abnahme Volleyball auf dem Rasen zu spielen. Die Trainer nutzen den dritten schönen Wochentag und genossen die Sonne. Das die Heimreise wegen vieler Baustellen und Staus gute 7 Stunden dauerte war zwar lästig, konnte aber der Stimmung keinen Abbruch tun.

Eine gelungene Woche lag hinter den Teilnehmern. Während der Fahrt gab es bereits die ersten Anfragen welches Ziel im nächsten Jahr angefahren wird. Auf ein Neues….!

Schreibe einen Kommentar