Jugend w – U14 Mädels mit gutem Ergebnis beim 2. Spieltag in der Landesliga Süd

Starke Leistung mit knappen Ergebnissen

Das erste Spiel spielten wir gegen den Tabellenzweiten TuS Kriftel 2. Im ersten Satz sah es nach einer Klatsche aus – 9:25. Doch die U14 I kam immer besser ins Spiel und mit der Startaufstellung Nina, Katalin und Lotte konnte der 2. Durchgang mit 25:22 gewonnen werden. So musste der Tie-Break die Entscheidung bringen. Dieser ging mit 10:15 an Kriftel.

Im zweiten Spiel ging es gegen den Tabellenführer ÜSC Wald-Michelbach I. Obwohl das Spiel mit 0:2 verloren wurde machten die Sodenerinnen einen guten Eindruck. 25:22 und 25:20 hieß es am Ende und unterstreicht wie knapp wir dicht vor einem möglichen Satzgewinn standen.

Im dritten Spiel durften vestärkt Emilia Eisenkolb und Sophie Habler spielen und die beiden zeigten im ersten Satz mit Lotte Buhr eine tolle Leistung und verpassten nur ganz knapp den Satzgewinn 21:25. Im zweiten Satz spielten nun Nina und Katalin mit Emilia. Mit Glück und Geschick gewann das Sodener Team 26:24 den zweiten Satz. Im Tie-Break musste die Entscheidung fallen. Katalin, Lotte und Sophie hieß die Aufstellung für Satz Nr. 3. 10:15 hieß es aus Sicht der Sodener Girls.

Dennoch können die Mädels stolz auf die gezeigten Leistungen sein. Gegen die beiden Top Teams Kriftel und Wald-Michelbach war es ein enges Spiel auf Augenhöhe.