Jugend w – U20 auf der Deutschen Meisterschaft in Paderborn

Die Partien könnt ihr auf dem Liveticker verfolgen, also schaltet am Samstag, 4. Mai 2019 Uhr um 10 Uhr zu und drückt uns die Daumen:

https://dvj.prosporting.de/u20w/

Am Freitag, 03.05.2019 geht`s für die U20 der TG Bad Soden zum Saisonhighlight

Wenn die U20 Mädels am Freitagmorgen um 10.30 Uhr in Richtung Paderborn aufbrechen werden die Coaches, Physio Marvin und alle Spielerinnen gut drauf sein um sich mit den besten Volleyball Juniorinnen Deutschlands zu messen. Zunächst steht am Freitag Nachmittag ein Eingewöhnungstraining auf Feld 2 an auf dem man Samstag die Vorrunde auf der DM bestreitet. Parallel trainiert auf Feld 3 der zweite hessische Vertreter 1. VC Wiesbaden. Gemeinsam werden wir versuchen unseren Regionalbereich so gut wie möglich zu verteten, dass auch in der kommenden Saison wieder 2 Plätze für den „Südwesten“ zur Verfügung stehen!

In der Vorrundengruppe geht es am Samstag um 10 Uhr zunächst gegen SV Raspo Lathen der jedes Jahr mit der ein oder anderen Mannschaft bei Deutschen Jugendmeisterschaften auftaucht und durchaus gute Ergebnisse erzielt.

Im zweiten Spiel steht uns kein geringerer als die U20 des amtierenden Deutschen Meisters Schweriner SC gegenüber. Die Schweriner Mädels werden sicherlich einen Platz auf dem Podium anpeilen!

Im dritten Vorrundenspiel steht uns die Jugend der Roten Raben Vilsbiburg gegenüber. Mit Corri Glaab haben sie eine Bundesligaerfahrene Zuspielerin in ihren Reihen die mit ihrem Team sicherlich zu den Favoriten gehören wird.

Unser Team gehört sicherlich zu den jüngsten Mannschaften auf dieser Meisterschaft. Mit Lea Beerboom und Anna Koptyeva haben wir gerade mal zwei Mädels des Jahrgangs 2000 in unseren Reihen! Wir versuchen jedes Spiel 100% zu geben und schauen von Spiel zu Spiel. Was am Ende dabei raus kommt werden wir sehen – ZACK BOOM!!!

Der U20 Kader: Lea Beerboom, Noemie Klein, Mara Wehrheim, Sophia Burda, Dorothea Migkos, Anna Koptyeva, Ronja Bieberstein, Paula Gürsching, Franziska Koob, Hristina Petkova, Valentina Uyumaz und Luisa Leupacher.

Coaches: Tanja Kunstmann und Steffen Pfeiffer sowie Physio Marvin Kühn!