Jugend w – U20 dominiert Landesliga West

Am Sonntag, den 4.11, fand der zweite Spieltag der U20 Landesliga West statt. In Ermangelung anderer Alternativen, erklärte sich die TG Bad Soden, ebenso wie beim ersten Spieltag, bereit, das Turnier auszurichten.

Da nur drei weitere Mannschaften in der Landesliga West antreten und die TG Bad Soden das Schiedsgericht stellte, konnte parallel auf zwei Feldern gespielt werden.

Die Sodenerinnen traten zunächst gegen Eintracht Frankfurt, anschließend gegen die FTG Frankfurt und schließlich gegen den SC Königstein an. 

Mit einer fast durchgehend niedrigen Eigenfehlerquote, starken Aufschlägen und viel Souveränität in Annahme und Angriff, konnte sich das Sodener Team von Trainerin Tanja Kunstmann, wie bereits am vorherigen Spieltag, in allen Spielen mit 2:0 Sätzen durchsetzen.

Für die Sodenerinnen bedeutet das die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft im Februar, wo sie dann unter anderem auf den VC Wiesbaden und den SSC Vellmar treffen, die sich ihrerseits in den Landesligen Süd und Nord an die Spitze der Tabelle gespielt haben.

Für die U20 der TG Bad Soden spielten:

Sima Batanova (MB), Rebecca Füller (Z), Noèmie Klein (Z), Franziska Koob (AA), Anna Koptyeva (D), Luisa Leupacher (L), Hristina Petkova (AA), Marietta Sobeck (MB), Valentina Uyumaz (AA) und Mara Wehrheim (D)

Schreibe einen Kommentar