Mit der Nummer 13: Ana Vanjak

Die Nummer 13 trägt diese Saison Ana Vanjak. Die 25-jährige geht – mit Pause – seit 2005 für die TG Bad Soden ans Netz. Von 2009-2013 spielte sie 4 Jahre an der Cornell University in der ersten amerikanischen College-Liga. Jetzt ist die 186cm große Mittelblockerin in ihre Heimat zurückgekehrt und wird die nächsten Jahre an der Frankfurter School of Finance promovieren. Sicherlich wird sie dabei und im Volleyball hoch hinauf kommen, denn „Erfolg ist eine Treppe, keine Tür“. Wie ihre Auslandserfahrung vermuten lässt, zählt natürlich Reisen zu ihren Hobbys. Außerdem kocht sie gerne in ihrer Freizeit und betätigt sich mit wandern und joggen ebenfalls sportlich. Wir freuen uns auch auf so viel Aktionsgeist in der Mannschaft diese Saison.

Ana verrät uns drei Geheimnisse:

Wie stehst du zur Kelly Family? “Die Kelly Family topt die Backstreet Boys (ich war zu sehr Fan, um das zu leugnen)”

Was kann dich in jeder Lebenslage erheitern? „Popcorn“

Welches Ereignis in deinem Leben macht dich stolz? „U12 Main-Taunus-Kreis Meisterin im Tischtennis!“