Paula Gürsching für Hessenkader nominiert

Paula gehört zu den besten Volleyballerinnen Hessens Jahrgang 2002

Am Wochenende stand für TG Bad Soden Spielerin Paula Gürsching die Hessenkadersichtung des Jahrgangs 2002 an.

Am Donnerstagnachmittag ging es mit ihrem Trainer Steffen Pfeiffer auf die Reise nach Biedenkopf. 30 Mädchen und 30 Jungs waren von ihren E-Kader Trainern für die Sichtung nominiert, die von Donnerstag bis Sonntag gehen sollte.

Am ersten Abend stand zunächst ein kleines 3 vs. 3 Turnier an. Hier verschafften sich die vielen E-Kadertrainer um die beiden Landestrainer Ennio Giordani und Vokmar Hauf einen ersten Überblick über das vorhandene Potential jedes Teilnehmers. Anschließend ging es in die nahegelegene Jugendherberge wo sich die Teilnehmerinnen nun intensiv kennenlernen konnten, sofern sie sich noch nicht vorher kannten.

Am Freitagmorgen stand dann das erste Stationstraining an. Unter anderem Block- Feldabwehr, Annahme und Angriff. Physiotherapeutin Caro John vom TuS Kriftel nahm die Mädels in Körpergröße, Reichhöhe, Blockhöhe, Angriffshöhe, Medizinballweitwurf, Schnelligkeitstest, Koordinationstest genau unter die Lupe. Am Abend stand dann die Einführung in die Spielform 6 vs. 6 auf dem Programm. Nicht alle Teilnehmer hatten bereits Erfahrung auf dem Großfeld in der abgelaufenen Saison sammeln können.

Samstag und Sonntag standen dann weitere Stationstrainings und Kleinfeldspiele auf der Tagesordnung. Abschließend gab es dann ein Turnier wo sich jeder Teilnehmer nochmal präsentieren konnte.

Für Paula hieß es am Ende zu den besten 18 Volleyballerinnen zu gehören und freut sich nun auf die bevorstehenden Aufgaben. Bis zum Bundespokal 2016 wird sich dann zeigen ob sie sich dann in den 12er Kader spielen kann.

Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung Paula