Saisonabschlussfeier Saison 2018/2019

Eine gelungene Saisonabschlussfeier der Volleyballvereine TG Bad Soden/SSVG Eichwald gab es am Sonntag in der Hasselgrundhalle.

Ein Turnier mit 5 Teams a 7 Spieler, dazu viele Spieler- innen die ohne zu spielen teilgenommen haben. Während das Turnier lief lud der hauptamtliche Jugendtrainer Steffen Pfeiffer die Eltern zum obligatorischen Elterninfotag ein um einige wichtige Dinge im Hinblick auf die kommende Saison zu besprechen.

Die zu ehrenden Teams: Herren 1, Herren 2, Damen 2 und die U20 der TG Bad Soden die zum vierten Mal bei einer Deutschen Meisterschaft dabei war!

Die Aktiven und die Eltern steuerten ein paar kulinarische Dinge für ein tolles Büffet bei das während des ganzen Tages allen Teilnehmern zur Verfügung stand.

Der offizielle Teil wurde von Abteilungsleiter Christian Kunstmann eingeleitet. Danach übernahm Katja Wehrheim mit Leonie Schenk die Ehrungen der Teams die aufgestiegen sind. Diese waren die Damen 2 (Aufstieg in die 3.Liga), die Herren 1 (Aufstieg in die Oberliga) und die Herren 2 (Aufstieg in die Bezirksoberliga).

Die Damen 1 bleibt dank der Damen 2 weiterhin in der 3. Liga. Der neue Coach Steffen Pfeiffer der die Nachfolge von Andreas Meusel antritt ist voll des Lobes wegen der Entwicklung in der abgelaufenen Saison. 10 Spielerinnen bleiben dem Verein erhalten.

Alle anderen Teams wurden ebenfalls gewürdigt haben doch alle Teams eine tolle Saison gespielt. Die Damen 4 und Damen 5 sind bei der Relegation zum Aufstieg ganz knapp gescheitert und mussten die entscheidenden Spiele mit jeweils 2:3 abgeben.

Die Damen 4 scheiterten ganz knapp an der Relegation zur Landesliga
Die Damen 7 spielte eine tolle erste Saison auf dem Großfeld und belegte am Ende Platz 5.

Der Jugendwart männlich Robert Firla sprach von einer grandiosen Saison bei den Jungs der SSVG Eichwald die sich über die Saison zahlenmäßig mehr als verdoppelt haben. Eine tolle Sache um die Jugendtrainer Josephine Petzsche, Michael Maßmann, Robert und Beate Firla.