Damen 1

Nach zwei Jahren Abstinenz hat uns die 2. Bundesliga wieder !

Nach der Wahnsinns Saison 2019/2020 in der 3. Liga, melden wir uns nach zwei jähriger Abwesenheit in der 2. Bundesliga zurück!

Bei diesem Vorhaben bleibt uns glücklicherweise das Gerüst der Mannschaft zum Großteil erhalten. Coach Steffen Pfeiffer hat ein homogenes Team, dass sich während der letzten beiden Jahre gefunden und sehr gut entwickelt hat. „Ich gehe davon aus, dass wir das Zeug haben den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga zu schaffen“ glaubt der Coach an sein Team!

Die Mannschaft befindet sich seit kurzem in der Vorbereitung für die neue Saison. Zwar können wir bisher nur in Kleingruppen trainieren, aber besser als nichts. Co-Trainerin Anneke Thiede unterstützt die Mannschaft noch bis 30.6, dann verändert sie sich beruflich in Richtung Münster. Ein großer Verlust, ebenso wie der Pyhsio- und Athletiktrainer Marvin Kühn, den es beruflich bedingt zurück in die Heimat Leipzig zieht.

Die 2. Bundesliga besteht in der kommenden Saison 2020/2021 aus 13 Mannschaften. Dabei steigt neben der TG Bad Soden auch der TV Altdorf in die 2. Bundesliga auf. Somit steht den Sodener Spielerinnen ein hartes Programm mit 24 Spielen bevor.

Coach Steffen Pfeiffer glaubt an sein Team und freut sich auf die 2. Bundesliga. Wie gut sich das „TEAM“ in neuer Umgebung präsentieren wird, werden wir mit unseren Zuschauern sehen. Im Training geben die Mädels trotz Covid-19 gerade alles.

18 Einzelfotos = „Corona Team Foto NEU“

Die 2. Bundesliga beginnt dort, wo unsere Komfortzone endet …

… unter dieser Vorbedingung starten wir auch in diese neue 2. Bundesliga Saison. Nach der grandiosen abgelaufenen Spielzeit in der 3. Liga haben wir genug Selbstbewusstsein, um uns mit den Teams in Liga 2 zu messen. Mit Begeisterung, 100% Trainingsfleiß und noch mehr Teamgeist wollen wir mit unseren Zuschauern den Klassenerhalt schaffen.

Wir wünschen Anneke Thiede, Marvin Kühn und den ausgeschiedenen Spielerinnen Linda Bergmann und Neda Milovanovic viel Erfolg weiterhin beim Volleyball und im privaten Leben! Catalin Richter bleibt uns noch einen Moment erhalten, wird die Mannschaft aber wegen eines Auslandsjahres nicht mehr über die Saison unterstützen können.