Damen 5

Bezirk West – Bezirksliga Ost


T-Rex is ready for the next season! We are ready for the next season! 

In der Bezirksliga-Saison konnte sich die Damen 5 mit dem 4. Tabellenplatz den Klassenerhalt sichern und in der Liga etablieren. Für die Saison 19/20 nimmt Moritz Mies den Platz von Anneke Thiede als Trainer ein. Bei der Abschiedsfeier zum Grillen mussten wir uns aber nicht für immer von Anneke verabschieden, denn sie wird in unserer ersten Damenmannschaft in der 3. Bundesliga als Co-Trainerin agieren. Die letzte Saison 18/19 war mit ihr sehr erfolgreich, denn viele hätten nicht damit gerechnet, dass wir mit dem kleinen Kader wegen Verletzungen und den vielen Neuzugängen, die Liga halten können. So kann man ein großes Lob an sie aussprechen, denn jeder hat sich individuell um Welten gesteigert.

Aus dem letztjährigen Kader wechseln zwei Spielerinnen in die Damen 3 (Landesliga Süd). Die Mannschaft muss auf Diagonalangreiferin Jasmin von Krogh und Außenangreiferin Franziska Hoff verzichten. Sude Travaci und Andrijana Mikulic verlassen den Verein leider aus zeitlichen Gründen und eine unserer erfahrensten Spielerin, Hannah Horschke verlässt uns, da sie in Konstanz studieren wird. Wir wünschen ihr viel Erfolg und hoffen, dass sie uns besuchen kommt.

Besonders viel Verstärkung erhält das Team aus der Mannschaft Damen 6 in diesem Jahr mit Carolin Wegner,  Ronja Schneisinger, Jana Köhler, Marlene Paus, Nina Ziemer und Nina Hemberger. Weitere Unterstützung kommt aus dem TC Königstein mit Lina Straß, aus dem VS Liederbach mit Jasmin Krogh und Charlotte Schmidt vom HTG Bad Homburg.  Nina Ziemer und Lena Trappmann haben sich in der Vorbereitungszeit verletzt und werden im Laufe der Saison wieder dazu stoßen.

Für die Saison 19/20 stehen damit 17 Spielerinnen im Kader. Im Zuspiel werden Jana Köhler und Elena Waldhelm die Regie übernehmen. Auf der Mittelblockposition spielen Carolin Wegner, Ronja Schneisinger, Christina Bauer, Jihe Choi und Lena Trappmann. Lina Achenbach, Nina Ziemer, Marlene Paus, Amelie Fischer werden auf der Diagonalposition angreifen und Valeska Schimanski und Jasmin Schlusen werden auf der Außenposition Vollgas geben. Als Liberas werden Nina Hemberger und Alina Wehrheim in der Annahme das Kommando übernehmen. T-Rex, unser Maskottchen wird uns von außerhalb vom Feld unterstützen, denn Erfahrung hat er allemal. Denn viele Mannschaften vor uns besaßen ihn schon. Für die Saison 19/20 stehen damit 17 Spielerinnen im Kader. Im Zuspiel werden Jana Köhler und Elena Waldhelm die Regie übernehmen. Auf der Mittelblock Position spielen Carolin Wegner, Ronja Schneisinger, Christina Bauer, Jihe Choi und Lena Trappmann. Lina Achenbach, Nina Ziemer, Marlene Paus, Amelie Fischer werden auf der Diagonalposition angreifen und Valeska Schimanski und Jasmin Schlusen werden auf der Außenposition Vollgas geben.

Als Liberas werden Nina Hemberger und Alina Wehrheim in der Annahme das Kommando übernehmen.

Neben dem Saisonziel Klassenerhalt steht die individuelle Entwicklung der Spielerinnen im Vordergrund wie auch das Gemeinschaftsgefühl, welches für die Abstimmung das A&O ist. Die vielen Neuzugänge stellen, aber auch Engagement und Ehrgeiz im Training wie im Spiel voraus, denn von 17 Spielern können nur 12 Spielerinnen gesetzt werden. 

Für die Saison 18/19 stehen damit 13 Spielerinnen im Kader. Im Zuspiel wird Sude Travaci zusammen mit Valeska Schimanski und Elena Waldhelm die Regie übernehmen. Auf der Mittelblockposition bekommt Hannah Horschke junge Unterstützung von Jihe Choi, Lena Trappmann und Christina Bauer. Jasmin von Krogh wird auf der Diagonalposition angreifen und Andrijana Mikulic, Lina Achenbach und Franziska Hoff werden auf der Außenposition Vollgas geben. Als Liberas werden Emma Ife und Alina Wehrheim in der Annahme das Kommando übernehmen.

Neben dem Saisonziel Klassenerhalt steht die individuelle Entwicklung der Spielerinnen im Vordergrund. Dabei wird zu Saisonstart die Heranführung der Neuzugänge an Bezirksliganiveau im Fokus liegen. Doch wer im Laufe der Saison seine Leistung steigern kann, soll auch in höheren Mannschaften Anteile erhalten.

HVV-Spielklasse: Bezirk West – Bezirksliga Ost-Frauen

Trainer: Moritz Mies

Trainingszeiten:

  • Dienstag 17.30 -19.30 Uhr (Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule, Am Wasserturm 1, 65812 Bad Soden)
  • Donnerstag 18 – 20 Uhr (Sporthalle der Albert-Einstein-Schule, Ober der Röth 1, 65824 Schwalbach)
  • Freitag 17.30 -19.30 Uhr (Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule, Am Wasserturm 1, 65812 Bad Soden)