Jugend männlich

Unsere Jungs


Inzwischen sind sie eine Selbstverständlichkeit im Verein geworden – die Jungs der männlichen Volleyballjugend (Jahrgänge 2004 – 2010) der SSVG Eichwald. Höchst erfreulich, neben den sportlichen Entwicklungen und Erfolgen, ist auch weiterhin vor allem die kontinuierlich wachsende Zahl begeisterter Nachwuchsvolleyballer, die in diesem Bereich in den letzten Jahren gewonnen werden konnte und die in den inzwischen vier angebotenen wöchentlichen Trainingsterminen und in den Spielrunden des HVV regelmäßig aktiv ist.



Rückblick Saison 2019/20 – Corona-bedingt vorzeitiges Saisonende In insgesamt sechs Altersklassen, von der U12 bis zur U18, wollte die SSVG Eichwald in der vergangenen Saison 2019/20 an den Start gehen. Leider konnten gerade die im letzten Jahr noch so erfolgreichen Jungs der U11, die nun in der U12 an den Start gehen wollten, keine weitere Turniererfahrung sammeln, da die Saison in dieser Altersklasse Corona-bedingt gar nicht startete.


Aufgrund eines relativ früh angesetzten Zeitplans konnte die U18 ihre Saison noch erfolgreich zu Ende spielen. Nach einem zweiten Platz in der Landesliga wurde das Qualifikationsturnier zur Hessischen Meisterschaft gewonnen. Am Ende sprang ein fünfter Platz bei der Hessischen Meisterschaft in Biedenkopf heraus. Auch U14 und U16 konnten die Saisons noch beenden – die U14 mit einem sechsten Platz beim Hessischen Jugendpokal. Für alle anderen Altersklassen endete die Saison leider vorzeitig.

Natürlich stehen nicht nur die messbaren sportlichen Erfolge im Fokus. Für viele Spieler galt es, neue Erfahrungen zu sammeln: Sei es durch den Wechsel vom Klein- auf das Großfeld oder durch die regelmäßige Teilnahme an Turnieren und Wettkämpfen. Dies ist überaus erfolgreich gelungen.

Doch Training ist nicht alles. Bei einem Ausflug zu den Profis der United Volleys durften unsere Kleinfeldspieler ihre Qualität als Ballroller unter Beweis stellen. Viele Volleyballevents, wie beispielweise das Weihnachtsturnier mit den Mädels der TG Bad Soden, sind Ausdruck von Spaß, Zusammengehörigkeit und Gemeinschaftssinn, die das Vereinsleben prägen und auszeichnen.