U15 – nach 2. Spieltag immer noch mit weißer Weste

U15 rockt die Bezirksliga 

Am 6.2.16 fand in der Weingartenschule in Kriftel der 2. Spieltag der U15 statt. Mit angereist waren Giulia Becker, Emma Ife, Anna Trappmann, Sude Travaci,   Carolin Wegner und Nina Ziemer. Im ersten Spiel des Tages gegen SC Königstein III ließ Coach B. Gürsching die erfahreneren Spielerinnen Giulia, Emma, Sude undNina beginnen. Dank guter Aufschläge konnte eine schnelle Führung herausgespielt und Carolin und Anna eingewechselt werden. Da sie sich problemlos in das     Spiel einfügten, blieben sie nach dem gewonnen ersten Satz (25:14) auch im zweiten Satz auf dem Feld und machte ihre Aufgabe einwandfrei. Carolin konnte vor  allem am Netz ihre körperliche Überlegenheit ausnutzen. Dank weiterhin guter Aufschläge konnte auch der 2. Satz deutlich gewonnen werden (25:17).

Das zweite Spiel mussten die Bad Sodenerinnen gegen Königstein IV bestreiten. Die Vorgabe sich bei schwachen Gegnern maximal zu konzentrieren und mutig       anzugreifen, wurde sehr gut umgesetzt. Die Androhung von Strafliegestützen bei Nichtspringen tat vielleicht ihr Übriges. Mit klaren Spielzügen wurde auch     dieses Spiel sicher gewonnen (25:17; 25:15).

Im dritten und letzten Spiel des Turniers sah man sich dem TV Idstein gegenüber. Schon beim Einschlagen konnte man sehen, dass sich hier die erste echte      Aufgabe des Tages bot. Entsprechend konzentriert gingen die Sodenerinnen ins Spiel. Mit starken Aufschlägen konnten die Gegnerinnen unter Druck gesetzt werden. Bei eigener Annahme stand man sicher und konnte den einen oder anderen sehenswerten Angriff platzieren. So ging der erste Satz 25:21 an Bad Soden. Danach   riss der Faden leider komplett. Viele leichte Fehler schlichen sich ein und die Gegner nutzen ihre Chance und gewannen diesen Durchgang mit 25:17. Das wollten die Mädels dann doch nicht auf sich sitzen lassen und erhöhten im Entscheidungssatz den Druck und machten kaum noch Eigenfehler. Mit einem klaren 15:6       gewannen sie das Spiel und damit auch das Turnier mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.