U16 II überzeugt auch am 2. Spieltag in Bommersheim

Dritter Volleyball Auftritt  der Youngsters

Die U16 II konnten am 2. Spieltag nicht ganz an das Ergebnis vom 1. Spieltag anknüpfen. Mit Maja Nedic als neuem Coach fuhren 11 Mädels des Jahrgangs 2002 nach Bommersheim. Im ersten Spiel ging es erneut gegen den VC Wiesbaden III, den man am 1. Spieltag noch besiegen konnte. Diesmal hieß der Sieger Wiesbaden. Coach Nedic war es wichtig das möglichst alle Spielerinnen viel Spielzeit bekamen. Das sich die Mädels dann nicht wirklich „einspielen“ konnten war die logische Folge. Aber die Mädels müssen spielen, spielen, spielen. Gegen CVJM Arheilgen gab es dann den insgesamt dritten Sieg.

Im dritten Spiel kam es erneut zum Spiel gegen starke Bommersheimerinnen. Wie bereits am 1. Spieltag war Bommersheim durch ihre größere Erfahrung wieder der glücklichere 2:1 Sieger im entscheidenden Tie-Break. Gegen den TuS Kriftel war dann am Ende wieder die Luft raus und musste sich am Ende mit 2:0 geschlagen geben.

Es gibt einige Volleyball Basics aufzuarbeiten, aber das Trainerteam zeigt sich optimistisch das man das in Kürze in den Griff bekommt und die Mädels die nächste Stufe in ihrer Volleyballkarriere gehen.

Am kommenden Sonntag bestreitet das Team dann ihren ersten Spieltag in der Erwachsenenrunde (Kreisklasse Ost) beim VfL Goldstein

Für die U16 II spielten: Giulia Becker,  Lilly Knoll, Valeska Schimanski, Marie Breidenbach, Sude Travaci, Nina Ziemer, Elena Waldhelm, Marie Freund, Carolin Wegner, Emma Ife und Anna Hofstetter