U20 Oberliga – Ohne Satzverlust am ersten Spieltag!

Nach dem ersten Spieltag ist die U20 I der TG Bad Soden Erster der Oberliga.

Am vergangenen Sonntag hatte die U20 I der TG Bad Soden ihren ersten Spieltag der Saison in heimischer Halle.

Pünktlich startete das erste Spiel gegen TV Bommersheim. Die Mannschaft aus Bad Soden hatte in der Zusammensetzung noch nie gemeinsam gespielt, weshalb im ersten Spiel noch ein wenig die Absprache fehlte. Dennoch waren die Sodener dem Team aus Bommersheim überlegen und konnten das Spiel 2:0 gewinnen.

Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit dem zweiten Spiel gegen VC Wiesbaden. Dieses konnte man von Anfang an mit starken Aufschlägen sowie guten Angriffen unter Druck setzen. So wurde der erste Satz gewonnen. Umso motivierter war die Mannschaft im zweiten Satz, den die U20 der TG Bad Soden auch gewinnen konnte.

Im letzten Spiel musste das Team von Coach Dieter Füller gegen Biedenkopf-Wetter Volleys ran, die ihre beiden Spiel zuvor verloren hatten. Dennoch durfte die Mannschaft aus Bad Soden die Konzentration nicht verlieren. Nachdem der erste Satz gewonnen wurde, stand das Tagesziel fest: Kein Satzverlust! Dieses Ziel wurde dann auch durch den Gewinn des zweiten Satzes erreicht. An diese starke Leistung möchte man auch beim nächsten U20 Spieltag anknüpfen.

TG Bad Soden: Sophia Burda (AA/D), Paula Gürsching (AA), Franziska Hoff (AA/L), Noemie Klein (Z), Franziska Koob (AA), Katharina Mayer (AA), Theodora Migkos (MB), Vivia Minor (D), Hristina Petkova (AA/L), Anna Trappmann (MB), Valentina Uyumaz (MB), Mara Wehrheim (Z/D), Dieter Füller (Coach)