wU20 – Volleyballerinnen der TG Bad Soden für Hessenmeisterschaft qualifiziert

Am vergangenen Samstag stand der zweite Spieltag der A-Jugendlichen in Wetzlar an. Wie bereits am ersten Spieltag traf man zunächst im ersten Spiel auf den SC Königstein, der diesmal kaum Gegenwehr leistete. Der 2:0 Sieg war nie gefährdet. Coach Pfeiffer konnte sich sogar leisten seine Zuspielerin Pauline Schultz vom Feld zu nehmen und die Mittelblocker zuspielen zu lassen.

Im zweiten kam es zum Duell mit dem TV Biedenkopf/Wetter. Biedenkopf an diesem Tag mit einer stark verjüngten Truppe angereist hatte ebenfalls nicht den Hauch einer Chance gegen stark aufspielende Sodenerinnen.

IMG_5763

Im Finale kam es dann zum Showdown gegen den VC Wiesbaden. Bis zum 16:17 hielt man dagegen. Dann beendete eine Aufschlagserie von der Wiesbadnerin Jana Hirsch den 1. Satz. Davon erholten sich die Sodenerinnen nicht mehr und mussten auch den 2. Satz abgeben. Dennoch war man mit dem 2. Platz mehr als zufrieden.

Somit ist das Saisonziel, Teilnahme an der Hessenmeisterschaft, bereits erreicht. Am 25. Januar heißt es nun für die Youngsters: „Man muss versuchen Teams wie Wetzlar, Königstein, Kriftel, Eschwege hinter sich lassen und dann versuchen ein vermeintliches Favoritenteam (Wiesbaden oder Biedenkopf) im Halbfinale zu besiegen. Hessenmeister und Vize-Hessenmeister nehmen an der Südwestdeutschen Meisterschaft teil, mit der Chance auf die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2015!

Für die TG spielten: Pauline Schultz, Anna Kunstmann, Jacqueline Garski, Ada Braun, Paula Gehrling, Celine Willeke, Eva Hoell, Selina Hierling, Vera Schmidt-Narischkin, Biljana Aleksic.