Volles Haus in der Sporthalle der OPS beim 2. Bundesliga Volleyball Heimspiel gegen Rote Raben Vilsbiburg II

ca. 30 Volleyball Kids der TG Bad Soden und der Volleyball AG der AES als Einlaufkinder, Ballroller & Wischer

Jugendcoach & Ballsportkoordina20160306_17135620160306_175812tor Steffen Pfeiffer begrüßte zum Spiel der 1. Damen viele seiner Volleyball Jugendlichen. Der heutige Tag stand bei den Kindern ganz im Zeichen von „Lernen wie Bällerollen und Lang- bzw. Quickwischen funktioniert“.  Die Zahl der jugendlichen Volleyballer & Volleyballerinnen steigt stetig. Das erfreut den hauptverantwortlichen TG Bad Soden Jugendtrainer Pfeiffer der mittlerweile über 40 Anfänger (Jungs & Mädchen) mit seinem Trainerteam 2x pro Woche beschäftigt und das Volleyball Einmaleins beibringt. Ferner platzen die Volleyball AG`s an der Albert-Einstein-Schule in Schwalbch mit 44 Teilnehmern in den Klassen 5 und 6 aus allen Nähten. Desweiteren hat D1 Trainer Torsten Spiller im Dezember ebenfalls begonnen eine Volleyball AG an der Heinrich-von-Kleist Schule in Eschborn zu installieren. Auch hier sind es über 20 Kinder die dem runden Volleyball Leder hinterher hechten.

20160306_175752

 

Die Volleyball Anfänger der TG Bad Soden der Jahrgänge 2003-2007 und die 5. und 6. Klassen der Albert-Einstein-Schule in Schwalbach und Heinrich-von-Kleist Schule Eschborn werden
ab der kommenden Saison  für das Bällerollen und Wischen bei den Volleyball Bundesligaspielen der TG Bad Soden zuständig sein. Coach Pfeiffer zeigte den zahlreichen Jugendlichen zunächst auf dem Papier wie es funktioniert und war hinter voll des Lobes: „das hat von der ersten Minute wunderbar funktioniert“, auch die Schiedsrichter fanden Lob für die Volleyball Youngsters.

Somit sind wir in diesem Bereich für die kommende Saison 2016/2017 bestens vorbereitet.