Volleyball Förderprojekt AES/ TG Schwalbach/ TG Bad Soden fährt zum Kreisentscheid „Jugend trainiert für Olympia“!

Acht Bad Sodener Mädels der Albert-Einstein-Schule Schwalbach fahren zum Kreisentscheid Jugend trainiert für Olympia

IMG-20151003-WA0008Die Mädels, die seit nunmehr 2 Jahren unter den Fittichen von Steffen Pfeiffer trainieren sind der erste Jahrgang der am o.g Wettbewerb am Mittwoch, 4. November in Kriftel teilnimmt. Die Schülerinnen des Albert-Einstein Gymnasiums in Schwalbach, die allesamt bei der TG Bad Soden trainieren, fiebern ihrem ersten JtfO Wettkampf entgegen. Im Wettkampf 3 (Jahrgang 2001-2004) messen sie ihre Kräfte mit anderen Schulen aus der Umgebung wie z.B Kriftel, Königstein, Liederbach etc.

Wir gehen mit dem Motto an den Start „dabei sein ist alles“. Die anderen Schulen nehmen seit Jahren an dem Wettkampf teil. Für uns ist es das erste JtfO Turnier. Dennoch wollen wir versuchen unsere erfolgreiche Jugendarbeit nun auch auf der schulischen Ebene fortzusetzen. Inwieweit wir uns für den Landesentscheid qualifizieren können bleibt abzuwarten, da würde dann mit dem VC Wiesbaden der vermeintlich stärkste Gegner warten.

Das beste Team aus Hessen fährt dann zum Bundesfinale nach Berlin, was die Elly-Heuss-Schule Wiesbaden in den letzten Jahren erfolgreich gemacht hat und unter anderem Deutscher Meister wurde. Bad Sodens Jugendtrainer Steffen Pfeiffer war 7 Jahre am Talentförderprojekt in Wiesbaden beteiligt.

Die Mädels der AES sind jedenfalls heiß den anderen Teams Paroli zu bieten!

Für die AES am Ball: Hristina, Paula, Niku, Carolin, Anna, Valeska, Lilly und Annike