Vorbereitung auf die neue Kreisklassen Saison gestartet

Erstes Vorbereitungsturnier für D5 und D6

Am vergangenen Wochenende fuhren die beiden Kreisklassen Volleyballteams der TG Bad Soden auf ein Vorbereitungsturnier nach Darmstadt-Griesheim. In einem mit Kreisliga und Bezirksligamannschaften gespickten Turnier konnten beide Teams in ihren jeweiligen Dreiergruppen keinen Satz gewinnen. Zu erfahren waren die zum Teil deutlich älteren Teams.

In der Endrunde spielten nun die vier letzten Vorrunden Dritten in einer Gruppe im Modus jeder gegen jeden Platz 9-12 aus.

Die Damen5, die ihr zweites Jahr auf dem Großfeld spielen, konnten dabei 2x 1:1 spielen und gegen die eigene D6 knapp gewinnen. Dabei glänzte Neuzugang Katharina Mayer, die bereits aufblitzen ließ das sie eine echte Verstärkung sein wird. Das größte Problem war für viele die Umstellung des alten Systems auf das neue Läufersystem mit 6 Läuferpositionen. Luisa Leupacher und Lisa Tollkühn machten im Verlauf des Turniers ihre Sache immer besser. Zufrieden zeigte sich der Coach mit den Mittelblockern Verena Müller, Hristina Petkova und Jasmin von Krogh sowie Alexa Kretzschmar (die beiden letzteren spielten ihre ersten Volleyballspiele überhaupt, dafür großen Respekt). Paula Gürsching konnte öfters andeuten welches Potential in ihr schlummert. Mit Maria Grinberg, Hilal Akiska und Anna Korcsik muss der Trainer noch am neuen System arbeiten. „Kein Problem“ zeigte sich Steffen Pfeiffer hinterher sichtlich zufrieden. „Wir hatten jetzt eine Woche Training. Durch die späten Sommerferien ist die Vorbereitung bei den meisten Teams etwas holprig und gerade bei den jüngeren Teams wirkt sich das erstmal so aus wie es heute war. Nächste Woche spielen wir U16 und am Sonntag folgt ein weiteres Vorbereitungsturnier in Wald-Michelbach. Dann werden wir gut gerüstet in den ersten Kreisklassen Spieltag gehen“.

Die Damen 6 wurden von Barbara Krahn gecoacht. Das Team, was bis auf Marie Breidenbach ausschließlich aus Spielerinnen des Jahrgangs 2002 besteht, hatte an diesem Sonntag ihren ersten Auftritt auf dem Großfeld. Für einige waren es sogar die ersten Volleyball Gehversuche. Zum ersten Mal standen mehr als die Hälfte einer gegnerischen Mannschaft gegenüber. Mit Niku Agazadeh fehlte zudem eine wichtige Spielerin im Team. Auch die Mädels der Damen 6 hatten in ihrer Vorrundengruppe noch weniger Chancen weil die Gegner noch besser als die der D5 waren. Dennoch machten die Sodener Girls einen guten Eindruck. Machten sie doch mit zunehmender Spielzeit immer mehr Punkte und schafften es hin und wieder echte Ballwechsel zu spielen. Am Ende stand ein 12. Platz zu Buche, aber das war nur Nebensache. In den letzten 3 Spielen merkte man der Damen6 die lange Zeit in der Halle an. So langte es immer ganz knapp (noch) nicht zum ersten Satzgewinn. Auch die D6 wird nächstes Wochenende in der U16 in der Bezirksliga an den Start gehen wo sie sich mit gleichaltrigen messen dürfen.

Für die TG spielten: Sude Travaci, Giulia Becker, Marie Breidenbach, Valeska Schimanski, Carolin Wegner, Nina Ziemer, Emma Ife, Lilly Knoll u. Anna Trappmann