Vorbereitungswochenende der Damen 1

Der Saisonbeginn rückt auch für die Damen 1 näher. Doch bevor am Sonntag den 18.09.2016 um 16h die ersten Ballwechsel in der Saison 2016/17 der 2. Bundesliga Süd gespielt werden, muss sich das Team in der neuen Konstellation vorher einspielen. Am vergangenen Wochenende standen also die ersten Vorbereitungsspiele an. Am Freitag traten die Damen 1 in Bad Vilbel zu einem Trainingsspiel an. Es blieb in den vorher vereinbarten 5 zu spielenden Sätzen schon viel Zeit, um verschiedenen Aufstellungen auszuprobieren. Mit Vanessa Stricker, Ewelina Menducka, Ann-Kathrin Weber, Leonie Meusel, Josefine Fuhr und Selina Hierling waren schließlich gleich sechs neue Spielerinnen mit dabei (Ana Vanjak fiel durch Krankheit an diesem Wochenende aus). Am Samstag ging es dann für das Team nach Quierschied zum internationalen AOK Cup. Bei insgesamt vier Spielen gegen den SSC Freisen, den RSR Walfer (Luxemburg), Tchalou (Belgien) und den proWIN Volleys TV Holz konnten also weitere 12 Sätze (jeweils 2 Sätze bis 25 Punkte und 1 Satz bis 15 Punkte) genutzt werden, um an einem guten Zusammenspiel sowie auch den individuellen Fähigkeiten zu arbeiten. Bei allen Spielen ging es dabei weniger um das Ergebnis, als um ausprobieren und abstimmen. Das Team hat sich dabei sowohl auf, als auch neben dem Spielfeld besser kennengelernt, eingespielt und die Vorfreude auf den ersten Spieltag gesteigert.