Wichtiger Sieg für die Damen 3 in der Landesliga

Die dritte Damen Mannschaft der TG Bad Soden holte am 24.01.19 wichtige drei Punkte in Wald-Michelbach. Mit einem Kader von 12 Mädels war die Mannschaft voll besetzt und bereit für einen Sieg.

Nach der kurvenreichen Anfahrt hatte die Mannschaft von Andreas Mies jedoch noch mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Viele Eigenfehler, gemischt mit Absprachefehlern auf dem Feld gaben dem Team keine Chance sich von den Gegnern abzusetzen und so wurde der erste Satz mit 19:25 an die Heimmannschaft abgegeben.

Im zweiten Satz setzte sich die Mannschaft der ÜSC Wald-Michelbach ebenfalls durch starke Aufschläge und eine stabile Abwehr mit 10:16 ab. Die Sodenerinnen zeigten jedoch mehr und mehr Kampfgeist und durch eine Aufschlagserie von Janin Wiesig wurde zum 16:17 aufgeholt. Der Einsatz von Johanna Koberg über die Mitte brachte Stabilität in den Block und viele geschickte Angriffspunkte. Beim Spielstand von 22:24 kam Andrea Schuster zum Aufschlag und führte das Team mit mehreren Assen zum 26:24 Sieg. Nun war die Mannschaft endlich wach geworden und bereit für mehr.

Der dritte Satz startete direkt mit einer 5:1 Führung für die Sodener und wurde durch den geschickten Einsatz von Isabelle Schlusen über die Diagonal-Position, sowie Lisa Merzbach über Außen sicher mit 25:16 gewonnen. Auch im vierten und letzten Satz zeigte die Sodener Mannschaft sich von ihrer besten Seite, kämpfte um jeden Ball und ließ sich auch von den starken Aufschlägen der Gegner nicht mehr unterkriegen. Mit einem Spielstand von 25:17 gewannen die Bad Sodener Damen mit 3:1 in Wald-Michelbach und stehen nun auf dem 3. Platz der Landesliga Süd.

Am kommenden Samstag (02.03.2019) in der OPS steht das nächste Spiel gegen die HVV-Auswahl an. Für die Damen 3 aus Bad Soden spielten Alina Wörtz, Barbara Hermanowski, Isabelle Schlusen, Angelika Marx, Andrea Schlusen, Lisa Merzbach, Janin Wiesig, Leonie Schenk, Johanna Koberg, Andrea Schuster, Stephanie Kudak und Kirsten Becker.