wJugend – TG-Volleyballnachwuchs absolviert Herbst-Trainingslager in Holland

       p1020459_1Sechs Tage verbrachten 42 Mädchen der Volleyballabteilung der TG Bad Soden in einem Volleyballtrainingslager im holländischen Freizeitcamp Heino.
Das Team, das sich aus jungen Spielerinnen im Alter von 10 bis 16 Jahren aus den Mannschaften D5 bis D8 zusammensetzte, traf sich früh am Samstagmorgen des 15. Oktober, um gemeinsam mit Ballsportkoordinator Steffen Pfeiffer und sieben weiteren Betreuern per Bus nach Holland zu reisen. Um die sechs Tage voll auszuschöpfen, startete die erste Trainingseinheit dann auch gleich nach der Ankunft.
Nach einem gemütlichen Miteinander mit den jeweiligen Paten – jeder älteren Spielerin war eine jüngere als Patenkind zugeordnet – erkundeten die TG-Sportlerinnen erst einmal die Camp-Disco, um sich nach dem langen Tag auch endgültig auszupowern.
Das tägliche Programm startete um 7.30 Uhr mit einem gemeinsamen Lauftraining vor dem Frühstück und den Trainingseinheiten in den verschiedenen Leistungsgruppen. Vervollständigt wurde das Programm durch Teambuildingmaßnahmen wie z.B. einem Challenge Run mit Kanufahrt, Hochseilgarten oder Bogenschießen, gemeinsamem Tiere füttern, Beachvolleyball und – nicht zu vergessen – auch dem abschließenden Schleifchentunier am letzten Tag im Camp. Da gleichzeitig eine Gruppe holländischer Volleyballspieler ebenfalls für ein Trainingslager in Heino war, hatten die erfahreneren Mädchen die Möglichkeit, ihr Können im gemeinsamen Spiel mit den holländischen Jungs unter Beweis zu stellen.
Als dann am Donnerstag, 20. Oktober, die Rückreise bevorstand, war die Stimmung entsprechend gedrückt, jedoch erwies sich die Busfahrt als ein großer Spaß mit vielen Liedern und Tänzen z.B. aus dem Highschool Musical, die zu einer festen Erinnerung an dieses ereignisreiche Trainingslager in Holland geworden sind.

20161018_10012320161018_10005920161018_10021720161018_10002820161018_10020120161019_120531